Der Ganztag am Ernst-Mach-Gymnasium

Unser Ganztag trägt zu einer gesunden und förderlichen Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler bei und wird der individuellen Familiensituation gerecht.

Unterricht findet montags, mittwochs und donnerstags von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr und dienstags und freitags von 8:00 Uhr bis 13:15 Uhr statt. Fast alle Stunden sind Doppelstunden (90 Minuten). Es gibt täglich eine einstündige Mittagspause mit vielfältigen gesunden Essens- und Bewegungsangeboten.

Nach dem Unterricht bieten wir allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre schriftlichen Aufgaben im einstündigen Silentium unter fachkundiger Betreuung von Lehrkräften in der Schule zu erledigen. Hier ist es ruhig, so dass man sich gut konzentrieren kann. Wenn man mit den Aufgaben fertig ist, stehen weitere vertiefende Materialien  sowie  Rätselspiele  zur Verfügung. Wer die Aufgaben lieber zu Hause erledigen möchte oder zunächst eine AG besuchen will, kann sich natürlich auch gern so entscheiden. Dienstags bieten wir zusätzlich noch das Lernbüro an, wo unsere Schülerinnen und Schüler zusätzliche Hilfe in den Kernfächern bekommen. Hier ist keine Anmeldung nötig.

Vertretungsstunden sind bei uns Lernzeiten. Das heißt, dass auch hier (Haus-)Aufgaben gemacht werden können, wenn keine gesonderten Fachaufgaben anstehen. Anschließend arbeiten unsere Schülerinnen und Schüler an Lernplänen in den Kernfächern oder lernen Vokabeln.

Unsere vielfältigen AGs, gut ausgestattete Räumlichkeiten und verschiedene Materialien ermöglichen einen aktiven Ganztag über das Lernen hinaus. Eine Betreuung ist außer an Sondertagen (siehe Download links) auch außerhalb von AGs immer gewährleistet.
In unserem Ganztagsraum kann man spielen, lesen, malen, basteln, sich unterhalten oder sich ausruhen.
In der Turnhalle findet die bewegte Pause statt und es können Spielmaterialen wie Waveboards, Bälle, Seilchen etc. für draußen ausgeliehen werden. Auf dem Schulhof befinden sich Tischtennisplatten, eine Slackline, Wurfkörbe, Recks etc.
Unser AG-Angebot umfasst neben sportlichen und musikalischen Aktivitäten auch Besonderes wie z.B. die Bienen- oder die Japanisch-AG oder die Arbeit im Schulgarten.

Wir schaffen hiermit die Rahmenbedingungen für eine möglichst gesunde und förderliche Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler, die verschiedenen Interessen gerecht wird. Hierzu trägt auch das Angebot unserer Mensa bei, die nur biologische Produkte verwendet und sich an den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung orientiert.

Wenn Sie mehr wissen möchten, finden sie vertiefende Informationen in den Downloads oder auf den Seiten zu Mensa. Schauen Sie sich um.

Wir wünschen allen eine gute Zeit am EMG.

Das Ganztagsteam

Stundenplan: Eine typische Woche in der 5!

Unterricht findet montags, mittwochs und donnerstags von 8.00-15.00 Uhr, dienstags und freitags von 8.00-13.15 Uhr statt. Allgemeine Lernzeiten (Übung und Vertiefung von Lerninhalten) und die Stunde zum sozialen Lernen gehören zur Pflicht-Unterrichtszeit.

Silentien: Hier machen wir Aufgaben!

Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre schriftlichen Aufgaben in Lernzeiten am Vormittag und/oder in Silentien am Nachmittag zu erledigen. Hier ist eine fachkundige Betreuung von Lehrkräften gewährleistet.

Während die Lernzeiten Teil des Stundenplans sind, finden die Silentien nach dem Unterricht dienstags und freitags ab 14 Uhr und an den anderen Tagen ab 15 Uhr statt. Hier ist es ruhig, so dass man sich gut konzentrieren kann. Wenn man mit den Aufgaben fertig ist, stehen weitere vertiefende Materialien sowie Rätselspiele zur Verfügung. Wer die Aufgaben lieber zu Hause erledigen möchte oder parallel zum Silentium eine AG besuchen will, kann das auch tun.

Das Silentium wird wie eine AG angewählt (siehe Wahlbogen beim `Vorlesungsverzeichnis´ im Download). Man kann das Silentium für nur einen Tag wählen, z.B. immer montags oder mittwochs, oder man wählt mehrere Tage. Dann bitte auf dem Wahlbogen die entsprechenden Tage ankreuzen. Das Silentium gibt Schülerinnen und Schülern eine zeitliche Struktur und ermöglicht im Anschluss (fast) hausaufgabenfreie Nachmittage.

Unsere Schülerinnen und Schüler haben die Wahl:
Sie erledigen ihre Aufgaben nach dem Unterricht zu Hause oder unter fachkundiger Betreuung von Lehrkräften in Silentien in der Schule.

Mittagspause: Gesundes Essen und Bewegung!

Es gibt vielfältige Angebote für die Pausen auf unserem Schulgelände. Pausen- verpflegung und Mittagessen werden am Ernst-Mach-Gymnasium durch einen von Eltern und LehrerInnen gegründeten Mensaverein organisiert. In unserem Ernst-Mach-Bistro gibt es bei vielen Schülerinnen und Schülern beliebte Snacks oder ein Mittagessen zu günstigen Preisen in Bio-Qualität orientiert an den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. In der Turnhalle findet die "Bewegte Pause", ein wechselndes Sportangebot, betreut durch unsere speziell ausgebildeten Sporthelfer, statt. Außerdem können Spielmaterialien wie Waveboards, Bälle, Seilchen etc. für draußen ausgeliehen werden. Auf dem Schulhof befinden sich Tischtennisplatten, eine Slackline, Fußballtore und Basketballkörbe.

Arbeitsgemeinschaften: Sehr vielfältig!

Unser AG-Angebot umfasst neben sportlichen und musikalischen Aktivitäten auch Besonderes wie z.B. die Bienen-, die Japanisch - oder die Robotics-AG. Zu unseren Klassikern gehören beispielsweise die Arbeit im Schulgarten und die Tischtennis-AG, die auf den Milchcup vorbereitet.

Aktuell sind die AGs Rennrad und Informatik für Mädchen hinzugekommen. 

Es wäre zu viel alle AGs aufzuzählen, da wir jedes Jahr ca. 25 AGs anbieten, die natürlich auch alle stattfinden, wenn sie angewählt werden. Eine Übersicht über das aktuelle AG-Angebot gibt es im Downloadbereich links.